Film und fotografie

Das Middel Museum als Foto- oder Film Lage

Was Sie wissen sollten, bevor Sie auf dem Gelände fotografieren und filmen. Hier eine Übersicht der zu beachtenden Vorschriften:

Allgemeine Richtlinien:

  • Die Aufnahmen müssen während der Öffnungszeiten im Museumspark stattfinden.
  • Helfen Sie uns dabei, die Kunstwerke in einem optimalen Zustand zu erhalten. Berühren Sie die Kunstwerke nicht, klettern Sie nicht hinauf, stellen Sie keine Sachen darauf ab, setzen Sie die Kunstwerke nicht Eingriffen aus, die einen negativen Einfluss auf sie haben könnten (z.B. Rauchmaschinen) …
  • Es dürfen durch das Filmen und Fotografieren keine Behinderungen für das Personal oder die Besucher des Museumsparks/ der Ausstellungen/ der Ein- und Ausgänge/ der Durchgänge und der viel besuchten Orte wie der Halle des Middelheimschlosses entstehen. Kunstwerke dürfen nicht völlig für die Aufnahmen in Beschlag genommen werden und müssen jederzeit für die Besucher des Parks gut sichtbar (oder falls zutreffend, betretbar) bleiben. 
  • Nacktaufnahmen sind nicht gestattet.
  • Wir können Ihnen leider keinen Raum für Maske, Garderobe und Styling zur Verfügung stellen.
  • Es ist nicht gestattet, Markierungen auf Wegen oder Bäumen anzubringen.
  • Es darf im Park nicht geparkt oder auf den Rasenflächen gefahren werden. Laden und Entladen ist nur auf den vorhandenen Wegen möglich. Nach dem Laden oder Entladen müssen die Fahrzeuge außerhalb des Parks geparkt werden.
  • Der bei den Aufnahmen entstandene Müll muss nach dem Shooting sofort entfernt werden.
  • Beachten Sie auch bitte das Parkreglement (pdf).
  • Geben Sie bitte an, dass die Aufnahmen im „Middelheimmuseum Antwerpen" stattgefunden haben.
  • Das Middelheimmuseum und die Stadt Antwerpen behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Film- oder Fotoaufnahmen zu genehmigen oder abzulehnen. Die Mitarbeiter des Museums haben den Auftrag, sich Film- und Fotoaufnahmen anzusehen, über die das Museum vorher nicht informiert wurde. Falls die Aufnahmen nicht mit der Film- und Fotografiepolitik des Museums/der Stadt übereinstimmen, werden die Museumsmitarbeiter die Aufnahmen stilllegen.

 

Nicht kommerzielle foto- und filmaufnahmen

Schicken Sie eine E-Mail an middelheimmuseum@antwerpen.be und informieren Sie uns über Ihre Pläne.

 

Kommerzielle foto- und Filmaufnahmen

Kommerzielle Foto- und Filmaufnahmen müssen Sie zuerst bei der Abteilung Film der Stadt Antwerpen (www.antwerpen.be/filmcel) beantragen. Sie erhalten dann eventuell eine Genehmigung für Ihre Aufnahmen und werden darüber informiert, ob Sie für das Shooting eine Gebühr bezahlen müssen.

Wenn Ihr Shooting genehmigt wurde, treffen Sie bitte mit dem Museum über middelheimmuseum@antwerpen.be weitere Vereinbahrungen.

 

Oft gestellte Fragen (FAQ)

Warum verfolgt das Middelheimmuseum diese Politik? 

Die Film- und Fotografiepolitik dient dazu, die Kunstwerke auf dem Gelände des Middelheimmuseums zu schützen. Sie ermöglicht es uns auch, die gute Organisation innerhalb des Museums zu wahren und dafür zu sorgen, dass sich die Shootings und andere Events nicht gegenseitig behindern.

Was versteht man unter nicht kommerziell?

Das bedeutet, dass die Fotos oder Filmaufnahmen nicht veröffentlicht, verkauft, reproduziert, verteilt oder auf irgendeine andere Weise kommerziell verwendet werden. Wir verstehen darunter z.B. Hochzeitsfotos, Schulprojekte, Amateurfotos, …

Warum muss ich, selbst wenn ich nicht kommerzielle Foto- oder Filmaufnahmen plane, eine E-Mail schicken?

Wenn es sich um ein unfangreiches Shooting handelt, checken wir gern vorher unseren Veranstaltungskalender, damit wir Sie benachrichtigen können, wenn eine andere Veranstaltung in dem entsprechenden Teil des Museums stattfindet.

Ich bin ein einfacher Besucher des Middelheimmuseums. Kann ich die Fotos, die ich im  Middelheimmuseum gemacht habe, in sozialen Medien, Blogs und Webseiten hochladen, die keine kommerziellen Ziele verfolgen?

Bitte berücksichtigen Sie, dass für die meisten Kunstwerke Urheberrechte geltend gemacht werden können. In vielen Fällen benötigen Sie deshalb die Genehmigung des Künstlers oder der Gesellschaft, die seine Rechte vertritt, um die Werke zu reproduzieren. Dafür sind Sie selbst verantwortlich. Das Middelheimmuseum kann leider nicht auf individuelle Fragen hinsichtlich der Urheberrechte eingehen.