DE SOKKEL #8

Nicholas J. Hoffman

Nicholas J. Hoffman wurde nach einem offenen internationalen Aufruf ausgewählt, den das Middelheimmuseum und AIR Antwerpen lanciert hatten. Während einer viermonatigen Arbeitsresidenz in Antwerpen schuf er ein neues Werk für De Sokkel.

Im Stadtpark im Herzens Antwerpens steht ein leerer Sockel. Im Rahmen der Initiative „De Sokkel” sorgen der Viertelverein Wijkvereniging Klein Antwerpen und das Middelheimmuseum seit 2011 im Stadtpark für einen kulturellen Ansatz. Sie beauftragen zweimal jährlich einen (inter-)nationalen Künstler, dem leerstehenden Sockel eine aktuelle Bedeutung zu verleihen.

 

Über De Sokkel #8

Nicholas J. Hoffman (°1985, Canton, Ohio) hat eine neue Installation entwickelt, die speziell für De Sokkel und dessen Umgebung entworfen wurde. Ausgangspunkt war die folgende Frage: Wie und wann kann ein Kunstwerk im öffentlichen Raum für seine Betrachter eine persönliche und intime Bedeutung erhalten?

Die Antwort besteht nicht nur aus einer überraschenden Installation, sondern auch aus einem Musikstück, das auf dem Audioführer des Middelheimmuseums beruht. „The song for the space around the sokkel” wird bei der Eröffnung von Orphan Fairytale und Nicholas J. Hoffman live gespielt.

Standort

Stadtpark Antwerpen: an der Quinten Matsyslei in Höhe des Spielplatzes und der Skaterbahn.

Besucherinformationen

  • Finissage 
    Am 17. April um 17 Uhr bringen Nicholas Hoffman und Orphan Fairytale ein Konzert zum Abschluss von Hoffmans Projekt „a certain strategy for singing the space around a sokkel". Außerdem erscheint eine 10” Vinyl LP (auf 200 Exemplare limitierte Künstlerausgabe) mit Musik von Orphan Fairytale und einem Gedicht von Nicholas Hoffman, das sich auf seine Arbeit für De Sokkel #8 bezieht. Die LP ist später auch im Shop des Middelheimmuseums erhältlich.
  • Eintritt frei