Art en Marge

Ausstellung

Mit Arbeiten von kranken, geistig behinderten oder isolierten Künstlern, die in der professionellen Kunstszene kaum oder gar nicht bekannt sind.

Die Ausstellung war Bestandteil des Projekts „Art en Marge” des Brüsseler Zentrums für die Erforschung und Verbreitung von Outsider-Kunst, das sich für Künstler einsetzt, die auf der Schattenseite des Lebens stehen.

Ende 2006 und Anfang 2007 waren im Middelheimmuseum Arbeiten von Heide De Bruyne zu sehen. Sie wurden mit dem Werk „Nie wirbelte der Wind die grünen Blätter auf…” (1963-1964) des italienischen Bildhauers Alik Cavaliere aus der Sammlung des Museums konfrontiert.

Die Arbeiten waren im Braempavillon ausgestellt.